Wer sind nun die besten Schützen der GCS Challenger Season 3 und welche Topwerte konnten sie erreichen?

Anzahl der Kills

Geht man nach der reinen Anzahl an Kills, stellt sich die Situation recht einfach dar. Eijun_ und Zester1 konnten tatsächlich an der 60 Kill Grenze kratzen: beide erreichten 59K in einem Match. Dazu waren jedoch Overtimes notwendig, erkennbar an den Endscore von 28, respektive 25 Runden im Ergebnis.

Zunächst sollten nur die besten 20 Spieler aufgeführt werden, dann hat sich jedoch herausgestellt, dass mehrere den gleichen Killscore haben – darum haben sich nun 21 in diese Liste gedrängt.

Bemerkenswerte Fakten aus der dieser Tabelle:

  • Es gibt keinen Spieler mit einem so hohen Score, der das ohne Overtime geschafft hat. Auch nikJE-, der bei seinem Score 16 aufweist, war in der Verlängerung, hat dort jedoch mit seinem Team verloren.
  • DuubLex schaffte es sogar 4 mal unter die Top 21. Wahnsinn! Er kommt in diesen 4 Games auf unglaubliche 171 Kills.
  • mvN und Printek haben zwei Plätze in der Liste gesichert. Sie haben alles gegeben, um ihre Teams zum Sieg zu führen.
  • Der führende Eijun_ hat die meisten Kills, musste jedoch das Match als Verlierer verlassen.
  • Nur 13 von den 21 Einträgen in der Liste haben die Map gewonnen, in der sie Top Fragger waren.
  • 15 Matches fanden auf Mirage statt, nur 2 auf Inferno und überraschend finden sich 4 Vertigo Schauplätze.

Kill/Death Ratio

Betrachten wir die KDR der einzelnen Spieler, finden wir andere Namen in den Top 10 (auch hier wieder 11, da die 2 Spieler den gleichen KDR Wert aufweisen).

Eine KDR von 7.00 ist unheimlich hoch – 21 Kills und 3 Deaths sind ein aussergewöhnliches Game von xadrahh. Er führt damit die Liste klar an, dahinter finden sich –Aqua mit 4.83 und Rand- mit 4.29 – ebenfalls tolle Leistungen.

Auch hierzu ein paar Fun Facts:

  • xadrahh verdankt die hohe KDR weniger der Anzahl der Kills als vielmehr der geringen Tode, die er in diesem Spiel erlitten hat.
  • arlindk und BIERKAPITAEN schaffen es zweimal in die Liste der Top 11.
  • Im Gegensatz zu den meisten Kills in einem Match, gibt es bei den Top KDR kein einziges Overtime-Game.
  • Auch hier sind die meisten Einträge auf Mirage entstanden, gefolgt von Inferno und einmal Cache.

KDR Verteilung und Vergleich

Der Durchschnitt der KDR in der GCS Season 3 liegt über alle Spieler in allen Spielen (ausgenommen 3 fehlerhaften Datensätzen) erwartungsgemäß bei 1.05. Darum ist eine Darstellung der Verteilung ganz interessant:

Wir sehen einen Peak bei 1.0 und einen zweiten bei 0.7. Der untere Peak gleicht die überdurchschnittlichen Werte aus der Tabelle oben aus.

Spannend stellt sich auch der Vergleich mit der Vorseason dar – die graue Linie zeigt die GCS Challenger Season 2 KDR Kurve mit dem selben Einbruch bei 0.9. Durch die geringere Anzahl an Spielen bleibt die Kurve unter der aktuellen Season, folgt aber im großen und ganzen der jetzigen KDR Verteilung.


Weitere Stats zur GCS Challenger Season 3 kommen in den nächsten Tagen – stay tuned!


Wie sehen deine KDR Werte aus? Bist du auf bestimmten Maps besser als auf anderen? Hast du mehr Erfolg auf der T oder CT Seite?
Wenn dich die Antworten auf diese Fragen interessieren, dann melde dich doch für die alpha Version unserer Statistikplattform an!

  • Demo Upload von lokal gespeicherten Matches
  • Basisdaten pro Demo: Most Used Weapon, KDA, ADR, Utiliy usage, Headshot%
  • Round Stats allgemein
  • Side Stats allgemein
  • Win/Loss per Map

Derzeit arbeiten wir an einer Connection zu FACEIT und einem Redesign, damit du deine Demos automatisch importieren kannst und eine bessere Übersicht über deine Matches bekommst.

Leave a comment